Deutsche Meisterschaft Latein 2012 - 24.04.2012 Giessen

Archibald Douglas (Theodor Fontane)
„Ich hab’ es getragen sieben Jahr,
und ich kann es nicht tragen mehr, ...“


Siebenmal Vize, jetzt Deutsche Meister: Markus Homm und Ksenia Kasper

Die Startliste der Deutschen Meisterschaft der Professionals in den lateinamerikanischen Tänzen, mit deren Ausrichtung Bernhard Zirkler und die Tanzsportgemeinschaft Blau-Gold Gießen betraut worden waren, versprach ein sehenswertes Turnier. Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Wieder einmal hat es sich gezeigt: Eine hervorragende Livemusik wie die der Feedback Dancing Band aus Bad Honnef und ein begeisterungsfähiges Publikum wirken sich positiv auf die Leistungen der Paare aus.

Markus Homm-und Ksenia Kasper
Ausrichter und Turnierleiter Bernhard Zirkler

Das gilt nicht nur für die Finalpaare. Einige Paare des Verfolgerfeldes haben sich gut weiter entwickelt, Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber konnten sich über einen Finalanschlussplatz freuen, die ihnen nur ganz knapp unterlegenen Jannick Busch und Anja Leiter sind ein sehr erfreulicher Neuzugang. Mit ebenfalls nur geringem Abstand folgten Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja.

Vier Paare waren im Semifinale mit der Höchstpunktzahl 70 bedacht worden. Markus Homm und Ksenia Kasper nutzten die Chance der Titelvakanz und wurden mit einem sehr klaren Ergebnis, bei dem ihnen nur wenige Einsen fehlten, neue Deutsche Lateinmeister der Professionals. Darüber hat sich insbesondere Markus sehr gefreut: In den Jahren davor war er insgesamt sieben Mal Deutscher Vizemeister. Insgesamt bedeutet: mit drei verschiedenen Partnerinnen, nämlich von 2001 bis 2003 mit Charlotte Egstrand, 2006 mit Elena Kalugina und nun seit 2009 mit Ksenia Kasper.

Bleibt im Bereich der Medaillenränge noch der Kampf um Platz 2: Evgenij Voznyuk und Motsi Mabuse bekamen 13 Zweien, mussten also nicht „nach hinten“ verteidigen, sondern griffen nach vorn an. Gefährlich wurden sie für Ilia Russo und Oxana Lebedew letztlich nicht, auf die alle fünf verbliebenen Einsen entfielen und die zudem mit 18 Zweien für ein klares Ergebnis sorgten.

Zu einer relativ klaren Entscheidung kam es für Valera Musuc und Nina Trautz. Sie wurden überwiegend auf Platz vier gewertet. Sie sind begabt, ehrgeizig und fleißig, sind sich aber vielleicht wegen der beiden letztgenannten Eigenschaften manchmal selbst ein bisschen im Wege. Dass sie mit ihrer guten Kür auf Platz 2 kamen, ist begrüßenswert.

Siegerehrung

Um die Plätze 5 und 6 bewarben sich dieselben Paare wie einige Wochen zuvor in Limbach-Oberfrohna. Im Semifinale lagen Vladyslav Talybin und Evgenia Poskrebysheva einige Punkte vor Steffen Zoglauer und Sandra Koperski, das im Finale anzuwendende Majoritätssystem drehte dann aber das Ergebnis um.

Das Turnier hat im Rahmen der 30. Gießener Tanz-Gala stattgefunden. Die Kongresshalle Gießen war wie üblich ausverkauft. Der Gießener Anzeiger und die Gießener Allgemeine haben ausführlich mit Text und Farbfotos berichtet. Für 2013 hat sich Bernhard Zirkler erneut um die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft beworben, vorzugsweise um die „über 10 Tänze“. Seine Chancen dürften nicht schlecht stehen.


Falko Ritter

Finale: 1. Markus Homm und Ksenia Kasper (Nürnberg) (6) 2. Ilia Russo und Oxana Lebedew (Baden-Baden) (13) 3. Evgenij Voznyuk und Motshegetsi Mabuse (Aschaffenburg) (19) 4. Valera Musuc und Nina Trautz (Augsburg) (22) 5. Steffen Zoglauer und Sandra Koperski (Berlin) (30) 6. Vladyslav Talybin und Evgenia Poskrebysheva (Berlin) (36) (Platzziffern: Summe der Plätze in fünf Tänzen plus Kür) Semifinale: 7. Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber (Stuttgart) 8. Jannick Busch und Anja Leiter (Steinfurt) 9. Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja (Hannover) 10. Emanuil Karakatsanis und Sarah Knapp (Weinheim) 11. Sven und Valentina Binek (Ahlen) 12. Mario und Sabine Schiena (Leverkusen) Wertungsrichter: Tatiana Drexler (Hannover), Andrea Garcia-Lopez (Ludwigsburg), Peter Hölters (Mönchengladbach), Michael Hull (Osnabrück), Janet Marmulla (Berlin), Petra Matschullat-Horn (Köln), Holger Nitsche (Buchen

Galerie