UK Championships • 15.-17.01. • Bournemouth

Domen Krapez und Natascha Karabey gewinnen die Bronzemedaille in Bournemouth. Pavel Zvychaynyy und Oksana Lebedew verpassen knapp das Finale in den lateinamerikanischen Tänzen.

Domen und Natascha kamen auf den 3. Platz

...und verpassten nur ganz knapp den 2. Platz

Pavel und Oksana verpassten das Finale knapp...

und kamen auf einen tollen 7. Platz

Ebenfalls knapp die nächste Runde verpassten...

...Gleb und Maryna auf Platz 25

Vier DPV Paare waren bei den UK Championships in Bournemouth in den Standardtänzen am Start. Wie immer waren unsere Deutschen Meister die Erfolgreichsten. Bei 3:2 Tänzen lagen Colantoni / Nigro ganz knapp vor Domen und Natascha, die am Ende den 3. Platz erreichten.

Zweitbestes deutsches Paar waren Anatoly Novoselov und Tasja Schulz-Novoselov, die genauso wie Jens und Ulrike Kaiser in die 3. Runde der besten 80 Paare kamen. Beide Paare waren auch bei den Risings Stars am Start.

Professional Standard
1. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
2. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
3. Domen Krapez & Natasha Karabey, Deutschland
4. Stanislav Zelianin & Irina Cherepanova Russland
5. Gaetano Iavarone & Emanuela Napolitano, Italien    
6. Stas Portanenko & Nataliya Kolyada, Ukraine

3. Runde (80 Paare)
54.-57. Anatoly Novoselov & Tasja Schulz-Novoselov
58.-59. Jens Kaiser & Ulrike Schulz

2. Runde (110 Paare)
90. Volker Schmidt & Ellen Jonas

Rising Star Standard
3. Runde (40 Paare)
30. Anatoly Novoselov & Tasja Schulz-Novoselov
2. Runde (82 Paare)
47.-50. Jens Kaiser & Ulrike Schulz
51.-55. Volker Schmidt & Ellen Jonas

In den lateinamerikanischen Tänzen waren drei deutsche Paare am Start. Pavel Zvychaynyy und Oksana Lebedew verpassten knapp das Finale und kamen auf einen tollen 7. Platz.

Gleb Chernyavsky und Marina Steshenko verpassten die nächste Runde ebenfalls knapp. Gleb und Marina kamen in der 4. Runde auf den 25. Platz und verfehlten das Viertelfinale nur um einen Platz.

Im Rising Star Turnier erreichten David Riegler und Ksenia Makhortova die 3. Runde.

Professional Latein
1. Riccardo Cocchi & Yulia Zagoruychenko, USA    
2. Stefano Di Filippo & Daria Chesnokova, USA    
3. Troels Bager & Ina Ivanova Jeliazkova, USA
4. Dorin Frecautanu & Marina Sergeeva Moldawien
5. Nino Langella & Andra Vaidilaite, Italien
6. Kirill Belorukov & Polina Teleshova, Russland

Semifinale
7. Pavel Zvychaynyy & Oxana Lebedew

4. Runde (50 Paare)
25. Gleb Chernyavsky & Marina Steshenko

3. Runde (84 Paare)
72. David Riegler & Ksenia Makhortova Germany

Rising Star Latein
3. Runde (40 Paare)
33. David Riegler & Ksenia Makhortova

Alle Fotos copyright LOBOPRESS