News vom August 2012

Hochzeit

Datum: 19.08.2012 15:59:24

News:  Hochzeit von Felix Schäfer und Nina Ciechowski

Felix Schäfer und Nina Ciechowski haben am 14. Juli standesamtlich und am 15. Juli kirchlich geheiratet. Als gemeinsamen Familiennamen haben sie „Schäfer“ gewählt.

Sie schreiben: „Im Kreise unserer Familie und Freunde durften wir einen wunderbares und unvergessliches Wochenende verbringen.“

Der DPV gratuliert herzlich und wünscht eine gemeinsame glückliche Zukunft.

F.R.

Happy Birthday!!

Karl Breuer mit 80...
...und in den 60ern gemeinsam mit Ursula Breuer bei einem ihrer vielen Meisterschaftserfolgen

Datum: 04.08.2012

News: Präsident Karl Breuer vollendet das 80. Lebensjahr

Karl Breuer blickt auf acht Jahrzehnte zurück, in denen für ihn der Tanzsport eine herausragende Rolle gespielt hat. Zusammen mit seiner ersten Frau Ursula zählte er insbesondere zu Beginn der Sechzigerjahre zur Weltspitze. 1961 hat der Deutsche Sportbund Karl und Ursula Breuer als die ersten Tanzsportler für ihre Verdienste um den deutschen Sport mit dem „Silbernen Lorbeerblatt“ ausgezeichnet. Für viele zählt das schon zur Tanzsportgeschichte. Sie haben Karl Breuer in der Zeit danach kennen gelernt, in der er sich als Funktionär auf Vereins-, Landesverbands- sowie nationaler und internationaler Ebene um die Geschicke des Tanzsports gekümmert hat. Präsident des Deutschen Professional Tanzsportverbandes (DPV) ist er seit dessen Gründung, im Weltverband World Dance Council (WDC) hat er seine Erfahrungen von 1993 bis 1999 als Vizepräsident und von 1999 bis 2005 als Präsident eingebracht. Weltweit ist er ein fachlich wie persönlich geschätzter Gesprächspartner, der auch als Ehrenpräsident weiterhin um seinen Rat gebeten werden wird. In beiden Funktionen wie auch in der des internationalen Wertungsrichters reist Karl Breuer nach wie vor um die Welt. Weitere Aufgaben bringen die Leitung seiner Tanzschulen und die Mitgliedschaft im Präsidium des ADTV mit sich.

Aber selbst dieses breite Spektrum wäre Karl Breuer zu eng. Der gelernte Jurist kann nach wie vor sein Interesse an rechtlichen Zusammenhängen nicht verleugnen, als Unternehmer gehört er einem Gremium an, das sich mit wirtschaftspolitischen Fragestellungen befasst.

Wer Karl Breuer anlässlich seines 70. Geburtstags erlebt hat, stellt fest: Es hat sich kaum etwas verändert.

F.R.

Sie schreiben: „Im Kreise unserer Familie und Freunde durften wir einen wunderbares und unvergessliches Wochenende verbringen.“

Der DPV gratuliert herzlich und wünscht eine gemeinsame glückliche Zukunft.

F.R./A.S.