Kommunikation

Datum: 11.07.2012 11:10:58

News: Kommunikation im Sport

„Im Leistungsbereich des Tanzsports gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen den Tanzpartnern oft schwierig, und wiederkehrende Konflikte beeinträchtigen die Effektivität des Trainings.“ So beginnt die Autorin die Einleitung des Buches, in dem es um Kommunikationstraining für den Tanzsport geht. „Das ist wohl wahr“, seufzt fast jeder, der selbst Turnier tanzt oder getanzt hat.


Hilfe ist in Sicht: In dem hier angezeigten Buch wurde ein spezielles Kommunikationstraining für Tanzpaare entwickelt. Klar ist: Die Arbeit mit dieser Schrift ist mit dem Lesen nicht getan, sondern setzt sich fort im Anwenden und Einüben des Gelesenen. Paare, die eine wichtige Ursache für das Ausbleiben der - mit Rücksicht auf die sonstigen Voraussetzungen - möglichen Erfolge in Kommunikationsproblemen sehen, werden von diesem Werk profitieren.

Julia Boie
Kommunikation im Sport - Konzeption und Evaluation eines Kommunikationstrainings auf Basis der Modelle Schulz von Thuns für den Tanzsport

Schriften zur Sozialpsychologie, Band 25 - Hamburg 2011, 362 Seiten,
ISBN 978-3-8300-5619-5

 

Autor: F.R.

 

Neues Paar

Datum: 04.07.2012 06:36:34

News: Domenik Herrmann und Anna Walz haben sich dem DPV angeschlossen.

Domenik und Anna haben bisher im DTV als Amateure getanzt
und waren sehr erfolgreich: Seit 2009 haben sie an den Semifinalrunden
der Deutschen Meisterschaft teilgenommen.

 

Autor: F.R.

Nachträge Cervia

Datum: 02.07.2012 18:32:01

News: Nachträge zu Cervia

Im Standardturnier erreichten Volker Schmidt und Ellen Jonas das Finale und kamen auf Platz 6.

Marc Hotfilder und Heike Macke belegten im Semifinale Platz 9.

Valera Musuc und Nina Trautz wurden in der Lateinkür Turniersieger.

 

Autor: F.R.

Cervia

Datum: 01.07.2012 14:43:41

News: In Cervia haben im Lateinturnier der Professionals, das im Rahmen der  Italian Open Championships ausgetragen wurde, Valera Musuc und Nina Trautz unter 20 Paaren den 3. Platz belegt.

Das Ergebnis war sehr knapp: Die drei ersten Paare waren punktgleich, so dass die Skatingregel 11 angewandt werden musste. Leider hat sie sich nicht zum Vorteil von Nina und Valera ausgewirkt.

Autor: F.R.