Blackpool • 02.06. • Standard

In Abwesenheit der siebenmaligen Titelträger Arunas Bizokas und Katashu Demidova, die wegen einer Erkrankung von Katusha nicht am Turnier teilnehmen konnten, gewannen am letzten Tag der "British Open" Viktor Fung und Anastasia Muravyeva aus den USA das Turnier der Professionals in den Standardtänzen. Andrea Ghigiarelli und Sara Andracchio konnten den Langsamen Walzer für sich entscheiden, in je zwei Tänze auf den dritten Platz kamen Domen und Natascha (Waltz & Quick) und Valerio und Monica (Foxtrott & Tango). Am Ende entschied die Regel 10/11 des Skatingsystems über den dritten Platz, der nach Deutschland an Domen und Natascha ging.

Yeah, wir haben gewonnen

Emotionen pur

Victor Fung & Anastasia Muravyeva, die Sieger

Victor & Anastasia

Victor & Anastasia

Andrea & Sara...

gewannen den Waltz

Bronze für Domen & Natascha

Schon während des Tangos gab es stehende Ovationen des begeisterten Publikums. Ein toller Abschluss der diesjährigen Meisterschaft!

Marat Gimaev und Alina Basyuk erklärten nach dem Turnier ihren Rücktritt vom aktiven Tanzsport. Steffen Zoglauer und Sandra Koperski tanzten alle Tänze unter den besten 24 Paaren, im Quickstep belegten sie einen tollen neunten Platz. Im Endergebnis kamen Steffen und Sandra im Feld der allerbesten Paare der Welt auf den 14. Platz. Super!

Rüdiger Homm und Katia Kanevskaya tanzten ihr erstes Blackpool für die USA und kamen in allen Tänzen in das Viertelfinale und belegten den 16. Platz. Simona Fancello, gemeinsam mit Fabio Selmi in den neunziger Jahren Blackpool-, WM- und EM-Finalisten, tanzte mit ihrem Lebenspartner Wiktor Kiszka das erste gemeinsame Turnier, sie kamen auf den 15. Platz.

Langsamer Walzer
1. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
2. Victor Fung & Anastasia Muravyeva, USA
3. Domen Krapez & Natascha Karabey, Deutschland
4. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
5. Marat Gimaev & Alina Basyuk, USA
6. Alexander Zhiratkkov & Irina Novozhilova, Russland

Slowfoxtrott
1. Victor Fung & Anastasia Muravyeva, USA
2. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
3. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
4. Domen Krapez & Natascha Karabey, Deutschland
5. Marat Gimaev & Alina Basyuk, USA
6. Alexander Zhiratkkov & Irina Novozhilova, Russland

Tango
1. Victor Fung & Anastasia Muravyeva, USA
2. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
3. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
4. Domen Krapez & Natascha Karabey, Deutschland
5. Alexander Zhiratkkov & Irina Novozhilova, Russland
6. Marat Gimaev & Alina Basyuk, USA

Quickstep
1. Victor Fung & Anastasia Muravyeva, USA
2. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
3. Domen Krapez & Natascha Karabey, Deutschland
4. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
5. Alexander Zhiratkkov & Irina Novozhilova, Russland
6. Marat Gimaev & Alina Basyuk, USA

Gesamtergebnis
1. Victor Fung & Anastasia Muravyova, USA
2. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio, England
3. Domen Krapez & Natasha Karabey, Deutschland
4. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien
5. Aleksandr Zhiratkov & Irina Novozhilova, Russland   
6. Marat Gimaev & Alina Basyuk, USA

14. Steffen Zoglauer und Sandra Koperski

3. Runde (95 Paare)
84  Volker Schmidt & Ellen Jonas Germany        
91  Jens Kaiser & Ulrike Schulz Germany

2. Runde (175 Paare)
101. Niklas Neureuther & Katharina Reichel Germany
158. Serkan Ötztürk & Juliane Klebsch Germany

1. Runde (274 Paare gemeldet)
Jonathan Rodriguez Perez & Jenny Müller
David Koglin & Stephanie Götz