Großer Preis von Deutschland • Limbach-Oberfrohna • 18.03.2017

Das erste Turnier der diesjährigen Grand-Prix Serie fand am Samstag in Limbach-Oberfrohna statt. Beim "Großen Preis von Deutschland" in den lateinamerikanischen Tänzen waren 9 Paare am Start. Nach der Vorrunde qualifizierten sich in der ausverkauften Stadthalle 6 Paare für das Finale in dem Valera Musuc und Nina Trautz alle fünf Tänze und die abschließende Kür klar für sich entscheiden konnten. Ebenso eindeutig kamen David Riegler und Ksenia Makhortova auf den zweiten Platz. Das Turnier hatte die Tanzschule Köhler-Schimmel ausgerichtet.

Valera und Nina

David und Ksenia

1. Valera Musuc & Nina Trautz, Augsburg • PLZ 6
2. David Riegler & Ksenia Makhortova, Hohenstadt • PLZ 12
3. Jaroslav Suchy & Irina Maizlish, Tschechien • PLZ 21
4. Dimitri Serre & Anna Romanova, Stuttgart • PLZ 25,5
5. Jonatan Rodriguez Perez & Jenny Müller, Dresden • PLZ 25,5
6. Sergey Oladyshkin & Anastasia Weber, Stuttgart • PLZ 36