WDC WM Standard • Kreml / Moskau • 28.10.2018

Den neunten WM-Titel in Folge gewannen Arunas Bizokas und Katusha Demidova im Ballsaal des Moskauer Kreml. Mit Platzziffer 5 gelang ihnen der Sieg souverän. Ihren ersten Titel hatten Arunas und Katusha am 27.9.2009 in Tokyo gewonnen.

Jeweils knapp ging es um die Plätze zwei und drei und vier und fünf zu. Mit Platzziffer 12 zu 13 ging die Silbermeidaille ebenfalls in die USA, an Victor Fung und Anastasiya Muravyeva. Bronze gewannen Andrea und Sara Ghigiarelli.

Ebenfalls nur mit einer Platzziffer Unterschied kamen Domen Krapez und Natascha Karabey hinter Valerio Colantoni und Monica Nigro auf Platz fünf.

Arunas und Katusha...

...gewannen ihren neunten Titel

...vor Victor und Anastasiya...

...und Andrea und Sara

Valerio und Monica knapp vor...

...Domen und Natascha

Auf den 6. Platz: Alexandr und Irina

Weltmeisterschaft Standard
1. Arunas Bizokas & Katusha Demidova, USA - PLZ 5
2. Victor Fung & Anastasiya Muravyeva, USA - PLZ 12
3. Andrea Ghigiarelli & Sara Andracchio-Ghigiarelli, England - PLZ 13
4. Valerio Colantoni & Monica Nigro, Italien - PLZ 22
5. Domen Krapez & Natascha Karabey, Deutschland - PLZ 23
6. Alexandr Zhiratkov & Irina Novozhilova, Russland - PLZ 30

Für Deutschland waren noch Jens und Ulrike Kaiser, Volker Schmidt und Ellen Jonas sowie Jesper Pedersen und Kay-Vvonne Campe am Start. Leider konnte kein Paar die Runde der besten 25 Paare erreichen.