Zum Hauptinhalt springen

Blackpool 2022 • Professional Latein

Evelyn Hädrich-Hörmann  berichtet aus Blackpool, dass bei den Professionals Latein 122 Paare am Start waren, darunter 5 DPV-Paare. Alle haben sich gut dargestellt und konnten sich in ihren Runden behaupten. Bestes deutsches Paar waren die Deutschen Meister Andrey Larin und Nina Trautz aus Augsburg, die in allen Tänzen in der 5. Runde der besten 24 Paare tanzten.

Die Atmosphäre war mitreißend und motivierend und die Musik von Ashley Frolick mit seinem Orchester wie immer inspirierend. Die Wertungsrichter legten sehr viel Wert auf Partnering und Musikalität. Das zeigte sich in dem deutlichen Ergebnis der neuen "British Open Champions" Dorin Frecautanu und Marina Sergeeva, die alle 5 Tänze klar vor Kirill Belorukov und Valeria Aidaeva gewannen.

Professional Latein

1. Dorin Frecautanu & Marina Sergeeva, England • 11111
2. Kirill Belorukov & Valeriya Aidaeva, Russland • 22222
3. Morten Loewe & Roselina Doneva, Dänemark • 34333
4. Klemen Prasnikar & Alexandra Averkieva, Slowenien • 43444
5. Darren Hammond & Marina Steshenko, USA • 65655
6. Guiseppe Nonnis & Dasha Chesnokova, England • 56566

2. Runde:
Benjamin und Ana Koenigs
Berkay Cihan und Jelena Koelble
3. Runde 96 Paare
Tobias Wozniak und Maria Giovanoli
4. Runde 48 Paare
Simon Voelbel und Maria Blessing Schulle
5. Runde 24 Paare
Andrey Larin und Nina Trautz
 

Dei neuen Blackpool Champions Dorin Frecautanu & Marina Sergeeva, die im letzten Jahr den 2. Platz belegten.

v.l.n.r. Benjamin & Ana Koenigs, Berkay Cihan & Jelena Koelble, Tobias Wozniak & Maria Giovanoli, Simon Voelbel & Maria Blessing Schulle, Andrey Larin & Nina Trautz und Evelyn Hädrich-Hörmann.