Zum Hauptinhalt springen

Blackpool 2022 • Professional Standard

Deutscher Arzt renkt Schulter ein - Bericht von Evelyn Hädrich-Hörmann

Erste Hilfe leistete Volker Schmidt am letzten Tag der Blackpoolwoche - ein italienisches Paar verlor bei höchster Geschwindigkeit am Ende des Quicksteps die Balance und ging minutenlang zu Boden. Reaktionsschnell reagierte Volker Schmidt, selbst mit Partnerin Ellen Jonas im Turnier am Start, erfasste blitzschnell die Situation, war sofort zur Stelle und konnte helfen.

Im Raum hinter der Bühne renkte Volker den ausgekugelten linken Arm wieder ein und weiter ging es für das italienische Paar mit dem Turnier bis in die Runde der besten 24 Paare. Ein anerkennendes großes „Dankeschön“ an Volker kam von William Pino: „Wenn Du nicht gewesen wärst…!“

Dem kann man sich nur anschließen - denn Tänzer wissen „Timing ist - im richtigen Moment das Richtige tun".

Im Turnier waren insgesamt 81 Paare am Start, darunter vom DPV Volker Schmidt und Ellen Jonas sowie Julian Wagner und Sophie-Charlotte Kreuser, beide Paare erreichten die 2. Runde.

Professional Standard
1. Valerio Colantoni & Anna Demidova, USA  •  1 1 2 1
2. Dusan Dragovic & Valeria Dragovic, England  •  2 2 1 2
3. Eldar Dzhafarov & Anna Sazhina, Aserbaidschan  •  3 3 3 3
4. Kyle Taylor & Julia Granath, England  •  5 4 4 5 Rule 10/11
5. Gaetano Iavarone & Emanuela Napolitano, Italien  •  4 5 5 4 Rule 10/11
6. SI CHENG LI & LIIS END, China  •  9,5 7 7 6
7. Lukasz & Aleksandra Tomczak, Polen  •  6 6 10 10
8. Rudy Homm & Katia Kanevskaya, USA  •  9,5 9,5 6 10

2. Runde 74 Paare
Volker Schmidt & Ellen Jonas
Julian Wagner & Sophie-Charlotte Kreuser

Valerio Colantoni & Anna Demidova, Blackpoolsieger 2022

Volker Schmidt & Ellen Jonas (li) und Julian Wagner & Sophie-Charlotte Kreuser mit Evelyn Hädrich-Hörmann